ensemble dialogue

ensemble dialogue

Das «ensemble dialogue» ist ein Zusammenschluss aus klassischen Musikerinnen und Musikern, die auch traditionelle Instrumente der Schweizer Volksmusik spielen und/oder auch in der Improvisation zu Hause sind. Hervorgegangen ist das Ensemble aus der gemeinsamen Arbeit im Rahmen der Musiktheaterproduktion «Tante Hänsi – ein Jenseitsreigen» von Mela Meierhans, in der sich auf respektvolle Weise zeitgenössische Musik und Naturjodel begegnen. Dieser erste Teil der Jenseits Trilogie I-III wurde 2006 mit grossem Erfolg vom «ensemble dialogue» und dem Jodlerklub Wiesenberg im Gare du Nord, Bahnhof für Neue Musik in Basel uraufgeführt und eine Gastspielreise führte 2007 nach Mexiko, Berlin und Sierre. Das «ensemble dialogue» kommt seitdem je nach Projekt in unterschiedlicher und auch erweiterter Besetzung zusammen. Beim zweiten und dritten Teil der Jenseits Trilogie I-III (geplant 2009 und 2011) über Totenrituale der beiden anderen monotheistischen Religionen Islam und Judentum wird es erneut die Begegnung zwischen zeitgenössischer Musik und der im jeweiligen Kulturkreis eigenen Volksmusik suchen.

Verein dialogue

Für die Vorbereitung, Finanzierung, Organisation und Durchführung der Projekte mit dem ensemble dialogue wurde am 31. Oktober 2007 der Verein «dialogue» gegründet, dessen Vorstand sich durch Mela Meierhans (Künstlerische Leitung), Johanna Schweizer (Projektleitung) und Diane Eaton (Musikerin/Horn) zusammensetzt. Der Verein ist unter anderem verantwortlich für die Finanzierung der Projekte, denn sowohl die kleineren als auch die grossen Projekte könnten ohne Förderung durch die öffentliche Hand, Stiftungen, Sponsoren und Gönner nicht realisiert werden.

Mitglieder ensemble dialogue

 

Komposition/Künstlerische Leitung

Mela Meierhans

ensemble dialogue

Diane Eaton (Horn/Alphorn)
Claudia Eigenmann (Violoncello)
Charlotte Frisch (Tanz)
Heinrich Gut (Örgeli)
Meinrad Haller (Klarinetten)
Leslie Leon (Stimme)
Jürg Luchsinger (Akkordeon)
Magda Vogel (Stimme)
Cristin Wildbolz (Kontrabass)

Projektleitung

Annemarie Fränkl Knab

Kompositionsauftrag

Migros-Kulturprozent

Kontakt

mela@meierhans.info

Projekte ensemble dialogue

2016

“penelopeia”

2013/14

“shiva for anne” Jenseitstrilogie, Teil III
Musiktheater für 8 Stimmen und 4 Schlagwerke
Lyrik, Anne Blonstein (1958 – 2011)

2010

“Rithaa – Ein Jenseitsreigen II”

Arabische Klagegesänge und Trauerrituale
mit Kamilya Jubran und ensemble dialogue

2006

“tante hänsi”

« Tante Hänsi, ein Jenseitsreigen »
Ein Musiktheater anlässlich JENSEITS VOM DIESSEITS – DIESSEITS VOM JENSEITS. Der Dìa de los muertos im Spiegel Mexiko-Schweiz. Gare du Nord Basel / Mexiko City, Festival de México